Nach Kinderprodukten und mehr suchen!


Mittwoch, 28. August 2013

Panic Tower von Goliath: Ein nervenaufreibendes und kniffliges Stapelspiel für Kinder ab 6 Jahren!



Panic Tower aus dem Hause Goliath


".... Ooohhh nein....! Schon wieder ist der Turm eingestürzt....!" Kennt Ihr schon das Stapelspiel Panic Tower aus dem Hause Goliath? Wenn nicht, dann müsst Ihr es Euch unbedingt mal anschauen. Das Gesellschaftsspiel Panic Tower ist ein Brettspiel für die ganze Familie. Es wurde von den Spieleautor-Brüdern Andrew und Jack Lawson ins Leben gerufen. Gespielt werden kann es mit 2-8 Spielern ab 6 Jahren. Die Spieldauer beträgt ca. 20 Minuten.
Panic Tower ist ein Spiel, das richtig viel Laune macht, spannend ist und sehr viel Geschicklichkeit erfordert. In jeder Spielrunde wird angefeuert, "gezittert" und auch mal wild durcheinander gerufen! :-)
Das Spiel besteht aus folgenden Karten:
  • 60 Turmelemente (je 20 kleine, mittlere und große Bausteine),
  • Aufgabenkarten:
  • Basis I / II / III
  • Karte Richtungswechsel (Die Spieler-Reihenfolge wird umgedreht)
  • Bewegung (Ganze Türme werden auf andere Türme gestellt)
  • x2 Karte: (Alle Aufgaben der Karte müssen zweimal ausgeführt werden)
  • Riesenturm: (Ein Stein jeder Größe muss auf den größten Turm gestellt werden)
  • Relax: (Einmal aussetzen)
  • Opfer: (Der Spieler darf sich aussuchen, wer als nächster Mitspieler an der Reihe ist)
  • Strafmünzen (Diese erhält man, wenn Türme umgeworfen werden)
  • Ein rundes Spielbrett, welches mit verschieden farbigen Spielfeldern ausgestattet ist




Zu Beginn des Spiels Panic Tower, werden alle neun bunten Felder auf dem Spielfeld per Zufallsprinzip mit den hölzernen Bauklötzen belegt. Anschließend darf ein Spieler eine Karte ziehen und muss den Befehl der Karte ausführen. Das kann beispielsweise so aussehen, dass ein Turm auf den Nachbarsturm transportiert werden muss, oder ein ganzer Stapel von Bauklötzen muss unter einen Turm "geschmuggelt" werden. Manche Befehlskarten sind sehr anspruchsvoll. Daher erfordert dies höchste Konzentration sowie eine ruhige Hand!


Wer einen Turm zum Einsturz bringt, muss den eingestürzten Turm vom Spielbrett nehmen und erhält eine Strafmünze. Erhält ein Spieler drei Strafmünzen, ist das Spiel beendet und dieser Spieler hat verloren.

         


Das Spiel Panic Tower ist ein absolut geniales Spiel mit Spannung, Konzentration und Nervenkitzel pur! Einfach ein riesen Spaß für Groß und Klein!

Viel Spaß beim Spielen....

Mittwoch, 14. August 2013

Duden Kindergarten-Lexikon: Mit kompaktem Vorschulwissen für Kindergartenkinder!


 

"Mama, Papa... Wieso, weshalb, warum.... ?" Kommt vielen von Euch doch sicherlich sehr bekannt vor, oder? Kinder ab einem bestimmten Alter sind eben sehr wissbegierig und stellen daher auch eine Menge an Fragen. ;-) Manchmal sind es Fragen, bei welchen wir Erwachsene  auf Anhieb leider keine ausreichende und gut verständliche Antwort haben.

Unser Sohn interessiert sich im Grunde genommen für alles - was wir ja echt klasse finden. Jedoch kann die ständige Fragerei auch sehr anstrengend sein. ;-) Um den Wissensdrang ein wenig zu "füttern" haben wir unserem Sohnemann den Duden - Kindergarten-Lexikon: mit Vorschulwissen: Mit ,,Vorschulwissen kompakt'': alles Wichtige zum Schulanfang gekauft.

Der Duden "Kindergarten-Lexikon" ist ein kompaktes und hochwertiges Lexikon, welches sehr verständlich erklärt und übersichtlich gegliedert ist. Viele bunte Bildergeschichten laden zum Staunen, Lachen und Schauen ein. Kurze und verständliche Texte, umrandet mit vielen schönen Illustrationen wecken das Interesse des Kindes und lassen dort keine Langeweile aufkommen.


 
Der Duden ist in folgende Kapitel untergliedert                                                   

  • Unser Körper                             
  • Deine We
  • Die Fahrzeuge
  • Die Welt der Tiere
  • Die Pflanzen
  • Unsere Erde
  • Abenteuer Geschichte
  • Vorschulwissen

Das Extra-Kapitel "Vorschulwissen" umfasst Thematiken wie zum Beispiel die Buchstaben, Farben und Formen, Erstes Englisch und alles was Kinder zum Schulstart wissen wollen. :-)

Was ich persönlich echt super finde, ist das Nachschlagregister für uns Erwachsene. Von A-Z können hier die einzelnen Bereiche wie beispielsweise Affe, Dschungel, Formen, Planet usw. nachgeschlagen werden.

 

Unser Sohn lässt sich sehr gerne aus dem Duden - Kindergarten-Lexikon: mit Vorschulwissen: mit "Vorschulwissen kompakt": alles Wichtige zum Schulanfang vorlesen und schaut immer wieder gerne die Bildergeschichten an. Es ist ein sehr informatives Buch, welches für Kindergartenkinder bestens geeignet ist.

Viel Spaß beim Anschauen!

Mittwoch, 7. August 2013

PLAYMOBIL Mega-Muldenkipper: Ein robuster Steinbruchlaster für Jungs von 4-10 Jahren!




Als das Christkind den PLAYMOBIL® 4037 - Mega-Muldenkipper für unseren Großen gebracht hat, war die Begeisterung unseres Sohnes riesengroß! Schnellstmöglich musste der Kipplaster von PLAYMOBIL aufgebaut werden, damit dieser gleich zum Einsatz kommen konnte.
 
Der Zusammenbau des PLAYMOBIL Mega-Muldenkippers musste der Papa in die Hand nehmen, da es für Kinder einfach noch zu komplex ist. Dies ist aber bei den Spielsachen von PLAYMOBIL nichts außergewöhnliches. Die Verarbeitung des PLAYMOBIL Mega-Muldenkipper ist sehr robust und verzeiht auch mal ein temperamentvolleres Spielen. Wie so üblich bei den gesamten Spielsachen von PLAYMOBIL.

 
 
Toll ist das mitgelieferte Sortiment an Steinen, welche von der Größe her meiner Meinung nach schon als Kleinkind sicher bezeichnet werden können. Da der Muldenkipper originalgetreu nachgebaut ist, hat er für die spielenden Jungs ein kleines Manko. Der  Bauarbeiter kann das Führerhäuschen nur verlassen, wenn man die Ladewanne abkippt. Das Führerhäuschen kann nun nach vorne gekippt werden und das PPLAYMOBIL Männchen kann dieses verlassen. Dies hat zur Folge, dass schon ein Teil der Ladung abgeladen wird und dies findet unser Sohn nicht ganz so toll!
 
   
 
Würde ich heute vor der Kaufentscheidung stehen, würde ich den PLAYMOBIL Mega-Muldenkipper mit bestem Gewissen und viel Freude kaufen. Denn die Qualität des Kipplaster und das damit verbundene Spielvergnügen ist einfach klasse!
 
 
 
 
 

   
        
 


Donnerstag, 1. August 2013

Mit Kindern die Natur erleben - ein tolles Buch mit vielen Ideen fürs ganze Jahr!



       

 "Wenn ein Kind seinen angeborenen Sinn für Wunder lebendig halten soll,... braucht es die Gesellschaft wenigstens eines Erwachsenen, dem es sich mitteilen kann, der mit dem Kind zusammen die Freude, die Aufregung und das Wunderbare der Welt, in der wir leben, wieder entdeckt."
(Rachel Carson)

Oohh... Guckt mal - voller Faszination und Freude schaut unsere Tochter auf einen kleinen Marienkäfer, welcher sich langsam im Gras fortbewegt.... "Mama, wie alt ist er denn?" Möchte unser Sohn wissen.... Eifrig beginnt er die Punkte zu zählen... :-)
 
Wir sind mit unseren Kindern sehr viel und gerne in der freien Natur. Mit Vorliebe wird bei uns erforscht, beobachtet, gehüpft, getobt, experimentiert und gesammelt.
 
Um unsere Spielenachmittage noch ein wenig interessanter und abwechslungsreicher zu gestalten, habe ich das Buch Mit Kindern die Natur entdecken: 88 Spiel-Ideen für alle Jahreszeiten von Veronika Straaß gekauft. Das Buch umfasst Ideen und Spiele rund ums ganze Jahr. "Mit Kindern die Natur entdecken" wird in vier Kategorien untergliedert:
 
  • Mit allen Sinnen
  • Zuhaus in anderen Häuten
  • Der grüne Baumarkt
  • Beobachten und experimentieren
 
 
     
     
    In den einzelnen Kapiteln wird jeweils noch nach den Jahreszeiten unterschieden. Das Buch ist sehr schön gestaltet, mit vielen tollen Fotos, welche sehr motivierend und "einladend" wirken. In einer kurzen Einleitung wird beschrieben, welche "Grundausrüstung" für die Entdeckungsreisen und Spiele benötigt wird. Zudem gibt ein Hinweiskästchen in allen 88 Beispielen eine Hilfestellung und Angaben zum Alter, Örtlichkeit, benötigtes Material, sowie dem Schwierigkeitsgrad.

     


    Viele verschiedene Spielmöglichkeiten wie beispielsweise Staffellauf mit Kastanien im Herbst, oder das Spiel "Bäumchen wechsel dich" im Sommer, runden das Buch "Mit Kindern die Natur entdecken: 88 Spiel-Ideen für alle Jahreszeiten " perfekt ab.


     
    Sehr gute Tipps sind auch in dem Abschnitt "Beobachten und experimentieren" zu finden. Denn, welches Kind experimentiert nicht gerne? Ob das "Projekt" Schmetterlingszucht im Sommer, oder eine selbst gebastelte Sonnenuhr... Kinder lieben Experimente und sind mit vollem Eifer und viel Freude dabei. :-)


    Besonders erwähnen möchte ich, dass es in diesem Buch keine "strikten" Anweisungen gibt, sondern es lediglich Anregungen zur kreativen Gestaltung der Freizeit mit Kindern ist. Das Buch lässt genügend Spielraum zum ausprobieren des Einzelnen. Der weiteren Phantasie sind hierbei keine Grenzen gesetzt. :-)

    Ich persönlich finde das Buch Mit Kindern die Natur entdecken: 88 Spiel-Ideen für alle Jahreszeiten ein sehr gelungenes Buch und kann es mit bestem Gewissen und viel Freude weiterempfehlen!