Nach Kinderprodukten und mehr suchen!


Sonntag, 14. Juli 2013

BIG Gabelstapler für Kinder - lässt Jungenherzen höher schlagen!



Der sehnlichste Wunsch unseres Sohnes zum 3. Geburtstag war ein Gabelstapler. Er sagte immer: "Ich wünsche mir einen Gabelstapler zum richtig Reinsitzen und Fahren." Wir schmunzelten immer ein wenig über seinen Wunsch und dachten nicht, dass es so etwas überhaupt gibt. Nach kurzer Recherche im Internet stellten wir jedoch fest, dass es von BIG tatsächlich einen Gabelstapler für Kinder gibt. Das einzige was uns ein wenig "störte", war ganz ehrlich gesagt der Preis dafür. Nach kurzem Überlegen haben wir uns dann aber doch für den Kauf entschieden. Schließlich war es ja der Herzenswunsch unseres Sohnes. So gab es zum Geburtstag eben nur "EIN" Spielzeug. Reicht ja eigentlich auch. ;-)

Der BIG Gabelstapler Linde-Forklift wird komplett zerlegt geliefert. Ein riesen Karton musste nun vor dem baldigen Geburtstagskind versteckt werden. :-) Am Abend vor seinem Geburtstag wurde es dann "spannend"... der Gabelstapler wurde zusammengebaut. Die Aufbauanleitung war zum Teil nicht ganz so verständlich erklärt, aber mein Mann hat die Montage erfolgreich gemeistert. :-)
 
Die Optik des Gabelstaplers von BIG ist sehr schön. Versehen mit Aufklebern wie beispielsweise Rücklichter, Logo mit der Aufschrift "Linde" usw., ist dieses Spielzeug ein echter Hingucker! Nun ging es ans Testen der verschiedenen Funktionen und da waren wir leider ein bisschen enttäuscht. Das Bewegen der Gabel geht relativ schwer und der Spielraum zum Verstellen ist relativ gering. Die Gabel kann aus Sicherheitsgründen (Kippgefahr) lediglich knapp bis zur halben Hubhöhe hochgekurbelt werden. Dies konnten wir vor dem Kauf der Produktbeschreibung leider nicht entnehmen. Zudem muss die Gabel von Hand mittels einer Art Schur-Seilwinde hochgekurbelt werden, wir hatten an einen stabilen Kettenantrieb, wie bei einem richtigen Gabelstapler gedacht.
 
Weiterer Nachteil des Fahrzeugs ist die Belastbarkeit der Gabel - sie darf ebenfalls aus Sicherheitsgründen nur bis 3 kg beladen werden. Und dies ist für spielende Kinder nicht ganz so verständlich. Denn was gibt es Schöneres als die Palette mit Steinen & Co. zu beladen? Mit der Verarbeitung und dem Design des Staplers sind wir grundsätzlich zufrieden. Ab und zu lösen sich die Schrauben der Gabelaufhängung, dies ist ein wenig "nervig", aber auch gleich wieder behoben.
 
Die Altersempfehlung liegt bei 3 bis 8 Jahren. Diese findet ich ein wenig großzügig, denn Kinder mit 5-6 Jahren haben nicht mehr allzuviel Beinfreiheit im Führerhaus.
 
Wir persönlich würden den BIG Gabelstapler aus heutiger Sicht nicht mehr kaufen, da unserer Meinung nach das Preis-Leistungsverhältnis nicht ganz so passend ist. Aus Sicht von Kinderaugen ist dieses Fahrzeug dennoch ein tolles Spielzeug. Wer mit den beschriebenen "Mängeln" gut leben kann und seinen Kindern ein besonderes Geschenk machen möchte, kann hiermit sicherlich sehr gut "punkten". :-)
Unser Sohn hat sich riesig über das Fahrzeug gefreut! Am liebsten wäre er damit in den Kindergarten zu seinen Freunden gefahren. ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen