Nach Kinderprodukten und mehr suchen!


Sonntag, 4. November 2012

Pralinenherzen selbstgemacht: Lässt nicht nur Kinderherzen höher schlagen :-)




Schokolade macht ja bekanntlich glücklich! Durch den Verzehr von Schokolade steigt das Glückshormon Serotonin und dadurch steigt die Stimmung positiv an. :-) An die vielen Kalorien darf man in dem Moment natürlich nicht denken. ;-) Aber man darf sich ja auch ab und an auch mal was "Gutes" gönnen, oder? *Grins*

Kürzlich war ich mal sehr motiviert und habe feine Schokoladen-Pralinen selbst gemacht. Diese waren nicht nur  bei unseren Kindern heiß begehrt - auch der liebe Papa fand sie klasse! Die Kinder fanden die Form der Pralinen ganz toll. Schokolade in Herzform. Da schmeckt die Schokolade doch gleich doppelt so gut, oder? ;-)

Die Pralinenform habe ich bei Amazon gekauft: Silikomart 194690 Pralinenform Herz Wer diese jedoch nicht online kaufen möchte, kann die Pralinenform auch sicherlich in einem gut geführten Haushaltsgeschäft erwerben.

Anfangs war ich ein wenig skeptisch bezüglich dem Herauslösen der Pralinen. Aber hierzu kann ich sehr positives Feedback geben. Alle Schoko- Herzchen konnten  heil und ohne Schrammen aus der Silikonform herausgelöst werden. ;-) Am besten ich verrate Euch mal die Zutaten hierfür.
 
Zutaten für Schokolade-Pralinen:
 
  • 100g Zartherb Schokolade
  • 100g Nuss-Nougat Schokolade
  • 3 Butterkekse
  • Mini-Smarties

Zubereitung:

Die Schokolade bei niedriger Temperatur in einem Kochtopf langsam schmelzen. In der Zwischenzeit drei Butterkekse zerbröseln und unter die geschmolzene Schokolade rühren. Nun die Schokolademasse in die Pralinenformen eingießen. Erst je zu Hälfte mit der geschmolzenen Schokolade füllen und dann nach Belieben je ein Mini-Smarties hinzufügen. Anschließend die Form  mit Schokolade auffüllen!
 
Anschließend die Pralinen mindestens 2 Stunden kühl stellen. Am besten über Nacht, so sind die kleinen "Genussbomben" gut gekühlt und lassen sich super aus der Silikonform herauslösen.
 
 
Bezüglich den Zutaten kann jeder nach seinem Geschmack variieren. Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt! ;-) Für Kinder sind auch Mischungen mit Gummibärchen oder Cornfakes ganz interessant! ;-)
 
Na, Lust auf eine zartschmelzende Praline bekommen? Viel Spaß beim Nachahmen... ;-)
 
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen