Nach Kinderprodukten und mehr suchen!


Montag, 29. Oktober 2012

Halloween Kürbis schnitzen: Ein netter Brauch, welcher immer beliebter wird!




Halloween, dieses Brauchtum war meinem Wissen nach sehr im katholischen Irland verbreitet. Irische Einwanderer in den USA pflegten diesen Brauch weiter, als Erinnerung an ihre Heimat sozusagen. :-)

Wir persönlich glauben nicht an Halloween, bzw. haben keinen religiösen Hintergrund - jedoch finden wir die selbstgeschnitzten Kürbisse und Rübengeister sehr schön. Ich finde, diese passen einfach ganz toll in die kalte und düstere Jahreszeit, daher haben wir auch in diesem Jahr wieder einen Kürbisgeist geschnitzt.

Die Halloween-Kürbisse bekommt man entweder in einem Gemüseladen, oder auch in den Supermärkten. Schon vor einigen Wochen- und Tagen sah ich immer wieder Leute mit Halloween-Kürbisse durch die Supermärkte laufen. Scheinbar wird dieser Brauch immer mehr verbreitet. ;-) 

Na, wir haben unseren Kürbis auch schon seit zwei Wochen auf dem Balkon liegen. Am Samstag haben sich mein Ehemann und unsere Kinder an die Arbeit gemacht.... ;-)


Zu Anfang wurde der Kürbis erst einmal gereinigt, um anschließend oben am Kürbis einen Deckel abschneiden zu können. Man sollte dabei achten, dass die Öffnung nicht zu klein und die Schnittfläche ein wenig schräg ist, welche verhindert, dass der Deckel später in den Kürbis rein fällt. Nach dem Aufschneiden wird das Fruchtfleisch durch Aushöhlen entfernt. Dies macht allerdings ein wenig "Sauerei". Daher ist es empfehlenswert, die ganze Aktion im Freien durchzuführen *Grins*. Nun kommt der schöne Teil des Kürbisgeist-Projekts: Das Gesicht wie Augen, Nase, Mund wird aufgemalt. Dabei hatten unsere Lieben so richtig viel Spaß - denn malen ,finden sie generell klasse! Und nun auch noch auf einem Kürbis - einfach genial!




Nach dem Aufmalen des Gesichtes durfte Papa an sein Werk :-) Mit einem scharfen Messer hat er die Konturen des Gesichts herausgeschnitten. Gar nicht so einfach, denn so ein Halloween-Kürbis ist ganz schön hart und daher muss man ganz schön schnibbeln. ;-) Aber, Papa hat es super gemeistert!  

Nun steht der schöne schaurige Kürbis auf unserem Balkon und leuchtet wunderschön in die dunkle Nacht hinaus. Sogar Ohren hat der kleine "Kerl" bekommen :-) 

Viel Spaß beim Halloween feiern!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen