Nach Kinderprodukten und mehr suchen!


Mittwoch, 27. Juni 2012

Tolle Rabattaktion bei Ernsting's family: Super-Mittwoch und noch mehr.....

Heute habe ich von einer tollen Rabattaktion bei Ernsting's family erfahren. Für alle Jahreskarteninhaber ist heute wieder Super-Mittwoch und es gibt 20% auf Alles* im Onlineshop oder in den Ernsting's family-Filialen in Deutschland und Österreich. Die Jahreskarten sind kostenlos und können in den Filialen, oder online beantragt werden. Nach Auskunft von Ernsting's family gibt es den "Super-Mittwoch"  immer jeden letzten Mittwoch im Monat. Diese tolle Aktion gilt vorerst für dieses und das kommende Jahr!

Für alle Kunden, auch diejenigen die nicht im Besitz einer  Jahreskarte sind, gibt es morgen (28.06) und am Freitag (29.06.) 50% Rabatt auf bereits reduzierte Ware - dieses Angebot gilt wohl innerhalb Deutschlands. Für Kunden in Österreich gilt von Donnerstag bis Samstag (28.-30.06.2012) alternativ 20% auf alles.

Vertbaudet


Ich finde die Aktionen eine tolle Sache und werde auf jeden Fall "zuschlagen". ;-) Wünsche Euch viel Spaß beim Shoppen und würde mich natürlich freuen, wenn Ihr direkt über meine Seite zu Ernsting's family geht.

Montag, 25. Juni 2012

Britax Römer Sommerbezug: Für Kindersitze Kidfix + King plus

..." Mama mir ist so warm....!" Sicherlich haben schon viele Eltern ähnliche Situationen mit ihren Kindern bei der Autofahrt im Sommer erlebt! Oft sind die Kinder selbst bei kürzeren Autofahrten immer ganz verschwitzt. Selbst bei eingeschalteter Klimaanlage schwitzen die kleinen Mäuse noch ganz schön in ihren Kindersitzen.... Ganz extrem war es bisher immer, wenn unsere Kinder während einer Autofahrt eingeschlafen sind. Beim Aufwachen waren sie am Rücken und Kopf immer ganz nass geschwitz - ziemlich unangenehm und auch nicht gerade "günstig" bei aktivierter Klimaanlage.


... Und endlich hat das "Elend" ein Ende! :-) Unsere Kinder sind nun stolze Besitzer eines Sommerbezuges für ihre Römer Kindersitze "Kidfix" und "King plus". Ich habe mir die Sommerbezüge schon im letzten Sommer in einem Kindershop angeschaut  - jedoch hat mich damals ganz ehrlich gesagt der Preis vom Kauf abgehalten! Aber nachdem wir in diesem Jahr unser Urlaubsziel mit dem Auto ansteuern, haben wir uns dann doch entschlossen, zwei Sommerbezüge für die Römer Kindersitze unserer Kinder zu kaufen.


Und ehrlich gesagt haben wir den Kauf bis dato nicht bereut! Anfangs fusselten die Bezüge zwar ziemlich, dies ließ aber bereits nach dem ersten Waschen nach. Die Bezüge sind sehr angenehm und kuschelig auf der Haut - unsere Kinder fühlen sich sehr wohl damit! Seit wir die Britax Römer Sommerbezüge im Einsatz haben, gibt es keine nassgeschwitzten Kleider- und Haare mehr! Schade finde ich es, dass es die Bezüge nur in einer Farbe gibt! Schön wäre es, wenn man diese passend zu den Kindersitzen kaufen könnte! Vom Anbringen an die Kindersitze war es auch kein Problem - toll wäre es allerdings, wenn es hierzu eine Anleitung geben würde. Kleiner Tipp meinerseits: Falls man zwei verschiedene Britax Römer Sommerbezüge zu waschen hat, sollte man diese separat, oder einen in einem Wäschenetz waschen, da man ansonsten anschließend Probleme mit der Auseinanderhaltung haben könnte. :-)

Habt auch Ihr positive Erfahrungen mit Sommerbezügen für Eure Auto-Kindersitze gemacht? Freue mich über Eure Kommentare, Erfahrungen und Meinungen, wenn Ihr diese teilen wollt...

Samstag, 23. Juni 2012

Der Regenbogenfisch: Schöne Musical-CD und Pop-Up-Buch!


Eine Seite aus dem Pop-Up-Buch "Der Regenbogenfisch und seine Freunde"
 ...Weit draußen im Meer lebt er, der Regenbogenfisch. Er ist kein gewöhnlicher Fisch - mit seinen  schönen schillernden  Schuppen, welche in vielen Farben bunt glitzern, ist er der schönste Fisch im ganzen Ozean. Die anderen Fische nennen ihn deshalb Regenbogenfisch. Immer wieder versuchen die anderen Fische mit dem schönen Regenbogenfisch zu spielen - dieser wendet sich aber stets ab und will nichts von den anderen Meeresbewohnern wissen.... Bis eines Tages ein kleiner blauer Fisch den Regenbogenfisch um eine glitzernde Schuppe bittet...Der Regenbogenfisch ist aber sehr eitel und stolz und sieht es überhaupt nicht ein, eine seiner schönen glitzernden Schuppen an den kleinen blauen Fisch zu verschenken. Traurig schwimmt der kleine blaue Fisch weiter.... Durch seine Eitelkeit und seinen Stolz wird der Regenbogenfisch von Tag zu Tag einsamer...

Das Liederhörspiel der Regenbogenfisch!

Nur sehr zögernd kommt er dem Rat des alten Octopus nach - er verschenkt nach und nach seine herrlichen Schuppen an die anderen Fische. ... Und siehe da, mit jeder verschenkten Schuppe schwindet die Einsamkeit und der Regenbogenfisch wird immer fröhlicher....

Der Regenbogenfisch ist eine sehr schöne Geschichte, welche unsere Kinder immer wieder gerne anhören. Durch die tollen Lieder, gesungen von Detlev Jöcker, welche leicht in's Gehör gehen, werden die Kleinen motiviert mitzusingen und dem Geschehen zu folgen.

Begleitend zur CD haben wir unseren Kindern noch das Pop-Up-Buch gekauft, hier gibt es bei jedem Umblättern interessante und bewegte Effekte in 3D. Allerdings ist dies ein Buch, das unsere Kinder nicht alleine anschauen dürfen, da es durch die Gestaltung etwas empfindlich in der Handhabung ist. Aber da wir sowieso die meisten Bücher zusammen anschauen, ist dies daher auch kein Problem.

Der große Wal spielt mit den Fischen...

Dieses Buch zeichnet sich besonders durch die Lebendigkeit der Meereswelt aus, welche man durch jedes Umblättern erneut bestaunen kann! Immer wieder bestaunen unsere Kinder die bunten Fische und natürlich den wunderschönen Regenbogenfisch. Ganz andächtig bestaunen sie Seite für Seite.

Der Regenbogenfisch in seiner Farbenpracht!

Dieses Pop-Up-Buch ist ein sehr schön gestaltetes Buch, jedoch meiner Meinung nach wie bereits erwähnt, nicht wirklich kindersicher. Aber mit Mama und Papa macht das Anschauen sowieso viel mehr Spaß.....

Dienstag, 19. Juni 2012

Kinder-Fahrradhelm KED: Passt sich perfekt dem Kopf an!


Immer wieder sehe ich Kinder mit dem Laufrad, Roller oder Fahrrad fahren, welche keinen geeigneten Kopfschutz tragen. Liegt es daran, dass die Erwachsenen oft selbst auch keinen Helm aufhaben und vielleicht auch gar nicht daran denken, wie wichtig ein Fahrradhelm ist? Die Ernüchterung und Einsicht kommt leider oft erst dann, wenn ein unvorgesehener Unfall passiert und die Kinder eine Kopfverletzung davontragen. Oft gehen Fahrradunfälle glimpflich aus - oft aber tragen die Kinder leider schwerwiegende Kopfverletzungen davon.... Wir haben unserem Sohn selbst beim Fahren im Freien mit seinem  Bobby Car einen Fahrradhelm aufgesetzt. Anfangs hatten wir Helme, welche wir von Nachbarn und Freunden bekamen benutzt. Wobei ich mit diesen Fahrradhelmen nicht so ganz glücklich war. Entweder waren die Helme von der Passform nicht perfekt für den Kopf unseres Sohnes, oder waren sie von der Belüftung her nicht gut durchdacht und unser Sohn hatte nach spätestens einer halben Stunde einen nassgeschwitzten Kopf!  

Innenseite des Helms mit Belüftungsschlitzen!

Als unser "Großer" dann anfing mit dem Laufrad zu fahren, sind wir in ein Fahrradgeschäft gegangen und haben einen für ihn passenden Fahrradhelm gekauft. Nun ist unser Sohn stolzer Besitzer eines Fahrradhelms der Marke KED. Dieser Helm passt sich sehr gut seiner Kopfform an. Der KED Meggy hat zudem noch ein paar Funktionen, welche wir sehr gut finden. Der Kopfumfang und die Kinnlänge lassen sich sehr einfach und gut verstellen, sodass man mit wenigen Handgriffen einen gut sitzenden Fahrradhelm hat.

Kinngurt gepolstert und einfach zu verstellen!

Witziges Feature sind die Blinklichter am Hinterkopf, welche ein- und ausgeschaltet werden können. So werden die kleinen Copiloten selbst bei eintretender Dämmerung gut gesehen!

Links und Rechts mit Blinklichter...

Die Belüftung des KED Meggy  Fahrradhelms ist sehr gut - allerdings hat mein Sohn nach langem Tragen manchmal trotzdem ein nassgeschwitztes Köpfchen. Aber ich denke mal, dass dies fast nicht zu vermeiden ist. Zudem kommt es auch immer auf die Außentemperatur und die Aktivität der kleinen Racer an. :-) Alles in allem ein sehr guter Fahrradhelm, welchen wir auch unserer Tochter kaufen werden....




Donnerstag, 14. Juni 2012

First English "Flieg mit Skip zum Regenbogen": Erste englische Wörter spielerisch gelernt!


Max und seine Schwester haben einen besonderen Freund. Er heißt Skip und ist ein kleiner roter Drachen aus England. Skip hat ein großes Geheimnis - er kann sprechen...aber nur, wenn Max und Lara mit ihm Englisch sprechen.... Zusammen mit Skip dem kleinen roten Drachen erleben Max und Lara die tollsten Abenteuer! .... Und wenn sie mit Skip gemeinsam englische Lieder singen, können sie sogar fliegen! Viele tolle Abenteuer warten auf Max und Lara... angefangen vom Picknick im Drachenland, bei welchem die Geschwisterkinder beim Picknick an einem großen runden See die Freunde von Skip kennenlernen. Sie essen, toben, plantschen zusammen im Wasser und tanzen sogar den Drachentanz.... viele aufregende Stunden haben Max und seine Schwester Lara mit Skip und seinen kleinen Drachenfreunden beim Picknick verbracht. ....Bis es zum nächsten Abenteuer geht....




Das Buch "Flieg mit Skip zum Regenbogen" von der Autorin Diana Luxton, ist ein Lernbuch zum allerersten Englischlernen. Das Buch ist einfach und übersichtlich gestaltet. Viele bunte Bilder und Lieder annimieren zum mitsprechen und mitsingen! ..."Dragon friends, dragon friends, dragon friends are magic...."! Dies eines von den fröhlichen Liedern auf der beiliegenden CD des Buches. Mittlerweile ist dies schon ein richtiger "Ohrwurm", bei welchem ich selbst schon fleissig mitsinge! :-) Unser Sohn hört diese CD momentan täglich und kann bereits einige Lieder auf Englisch mitsingen. Von der Gestaltung ist dieses Buch ähnlich wie bei dem Buch von der Kindergartenbande "Froschalarm im blauen Haus", welches ich ja bereits gepostet habe. Zusätzlich zur Wörterliste, welche hinten auf der letzten Seite mit angehängt ist, hat es auf jeder Seite noch zusätzlich die entsprechenden Vokabeln in Englisch/Deutsch zur jeweiligen Geschichte. Passende Spielideen für Kindergruppen und  Kinder, sowie heitere Lieder auf vielen Seiten machen das Buch "Flieg mit Skip zum Regenbogen" lebendig und regen die Motivation und das Interesse der Kinder an! Die Altersempfehlung für dieses englische Lernbuch ist von 4 bis 6 Jahren. Ich persönlich finde, dass es dabei aber auch sehr auf das einzelne Kind darauf ankommt. Es ist vom Wortschatz her ein bisschen umfangreicher als das Buch der Kindergartenbande "Froschalarm im blauen Haus", daher kann es für manchen vierjährigen auch noch etwas zu umfangreich und schwierig sein. Unser Sohn allerdings findet es klasse - wobei ich aber dazusagen muss, dass er sich sehr für Sprachen interessiert und es ihm daher auch riesen Spaß macht! Wir finden dieses Buch für Anfänger sehr gut und würden es jederzeit wieder kaufen!

Mittwoch, 13. Juni 2012

Kraulquappen von Cherek: Schwimmflügel auch schon für die Kleinsten!

Viele Babys sammeln ihre ersten Erfahrungen im Wasser meist schon im Alter von 3 oder 4 Monaten. Beim Babyschwimmen lernen die Kleinen spielerisch sich zu bewegen und gewöhnen sich so ganz langsam an das Element Wasser! Anfangs schauen einen die kleinen Wasserratten meist noch ein wenig unsicher und verdutzt mit großen Augen an, wenn Ihnen Wasser ins Gesicht spritzt. Dies legt sich aber nach ein paar Besuchen beim Babyschwimmen relativ schnell! :-) Meist so gegen Ende des Anfängerkurses werden dann die ersten Übungen "über Wasser halten" mit Schwimmflügeln gemacht!  Wir hatten im Babyschwimmen die Schwimmhilfe Kraulquappen von Cherek im Einsatz, von welchen wir sehr begeistert waren!


Anfangs hatten mein Mann und ich ein wenig Hemmungen unsere Kinder einfach "loszulassen" aber dies verlor sich sehr schnell, als wir merkten wie sicher und selbstbewusst sich unsere Kinder mit den Cherek's Kraulquappen durch's Wasser bewegten.

Die Kraulquappen von Cherek sind sehr angenehm zu tragen. Sie "schneiden" auch bei längerem Tragen nicht in die Ärmchen der Kinder. Durch die Runde Form haben die Kinder einen stabilen Auftrieb und eine sehr gute Balance! Wir haben zwischendurch auch mal eine andere Marke von Schwimmfügeln getestet, mit welchen wir aber nicht so zufrieden waren wie mit den Kraulquappen von Cherek. Beim Recherchieren nach einem Testergebnis der Stiftung Warentest bin ich auf einen Bericht von Hr. Cherek gestoßen. Das Video könnt Ihr hier anschauen:



Ich persönlich finde die Schwimmflügel von Cherek super. Unsere Kinder haben beide diese Schwimmhilfen und ich würde diese auch sofort wieder kaufen. Einzigster "Nachteil" ist der Preis. Die Kraulquappen sind in der Anschaffung um einiges teurer als viele andere Schwimmhilfen.

Wer von Euch hat sonst noch Erfahrungen mit den Kraulquappen von Cherek? Wie findet Ihr sie? Freue mich über zahlreiche Kommentare, mit denen Ihr Eure Erfahrungen und Meinungen teilen könnt.

Sonntag, 10. Juni 2012

Monchhichi von Sekiguchi: Kult-Spielzeug aus den 70er Jahren!

Unser süßer Monchhichi.....

.... Sicherlich kennt Ihr alle noch das  süße Äffchen Monchhichi, welches in den 70er Jahren zum ersten Mal auf den Markt kam... Der offizielle Geburtstag ist genauer gesagt am 26. Januar 1974! Anfangs eroberten die niedlichen Geschwister den japanischen, später im Jahr 1975 dann auch den europäischen Markt. Hersteller der Kult-Äffchen ist die Japanische Spielwarenfirma Sekiguchi. Zu der Zeit als ich noch klein war, waren die kleinen Monchhichis ein sehr beliebtes Spielzeug. Dieses durfte in keinem Kinderzimmer fehlen! Immer wieder wurde der kleine Schnuller in das Mündchen des putzigen Monchhichis gesteckt und dann wieder herausgezogen. Das Äffchen war bei vielen Kindern ein stetiger Begleiter und Tröster wenn es mal Tränen gab.

Monchhichi mit seinem Schnuller....
Monchhichi mal nicht nuckelnd.... :-)

Als unser Sohn ca. 2 Jahre alt war, habe ich in einem Spielzeugladen (im Breuningerland) durch Zufall das Monchhichi entdeckt. Unser Sohn stand fasziniert vor dem Regal und hat das süße Äffchen immerzu angelacht und wollte gar nicht mehr von ihm weg.... ich wurde sofort "weich" und habe ihm kurz entschlossen einen Monchhichi gekauft. ....Kindheitserinnerungen kamen in mir hoch... und ich muss zugeben, dass auch ich diesen niedlichen Spielgefährten gerne in die Hand nehme und noch immer sehr gerne den kleinen weiß/rosa Schnuller in den Mund stecke... :-) Schnell bin ich auf den Dachboden gegangen und habe nach meinen Zwillings-Monchichis gesucht, welche auf einer kleinen Schaukel mit Glöckchen sitzen. Ach wie süß! Unsere kleine Tochter wollte diese putzigen Zwillingsäffchen gleich zum spielen haben... Das Gesichtchen der Monchhichis sieht heute noch genauso aus wie früher - einziger Unterschied ist die Augenfarbe (früher war sie blau, heute sind die Augen braun). Das Fell der Äffchen und die Füllung der Äffchen hat sich auch ein verändert - früher haben die Monchhichis "geraschelt". Nun rascheln die Monchhichis zwar nicht mehr so schön wie früher... Aber egal... Unsere Kinder lieben ihren "CHICHI" wie sie ihn liebevoll nennen genauso sehr wie ich als Kind! Irgendwie dachte ich, dass es dieses Kult-Spielzeug gar nicht mehr gibt. Aber mittlerweile sieht man es wieder verstärkt in Spielzeugläden oder auch in Online-Shops. Unsere Tochter wird auch jeden Fall auch noch ein Monchhichi (natürlich ein Mädchen mit Schleifchen im Haar) bekommen... so viel steht schon fest.... :-)

Eine meiner Monchhichis aus meiner Kinderzeit....

Mittwoch, 6. Juni 2012

Kaufmannsladenkasse von Goki: Schönes Holzspielzeug für alle die kein Plastik wollen!


Spätestens im Kindergartenalter entwickeln die Kinder den Wunsch nach Rollenspielen. Sei es im Verkleiden und Nachahmen, oder eben beim Kaufladen spielen. Anfangs war bei unserem Sohn noch die eigene Phantasie ausreichend um seinen "Kunden" die Preise für die gerade gekauften Produkte zu berechnen. Irgendwann kam dann aber mal der Wunsch nach einer "echten" Kasse. Am besten noch mit Scanfunktion, denn das piepst ja immer so schön....

Also machte ich mich an die Suche nach einer geeigneten kindgerechten Kasse für den Kaufladen.... Es gibt ja mittlerweile echt ganz tolle Kassen für Kinder auf dem Markt. Wir haben uns für eine Kaufladenkasse aus Holz von der Firma Goki entschieden. Da der Kaufladen bzw. Marktstand unserer Kinder ebenfalls aus Holz gefertigt ist, wollten wir die Kaufladenkasse ebenfalls aus diesem Material haben. Dies fanden wir einfach schöner.

EC-Karte, Münzen, Taschenrechner! Alles dabei..

Die Kasse von Goki hat alle unsere Wünsche und die unseres Sohnes erfüllt.... Die Kasse von Goki ist meiner Meinung nach qualitativ sehr gut verarbeitet. Sie verzeiht auch mal ein gröberes Spielverhalten, was ja bei kleineren Kindern keine Seltenheit ist. Die Kasse beinhaltet eine EC-Karte aus Holz, welche man durch einen EC-Kartenschlitz ziehen kann. Die 5 Geldmünzen aus Holz ermöglichen den kleinen Verkäufern das Wechselgeld an die Kunden herauszugeben. Die Scanfunktion mit dem "Piep" finde ich persönlich sehr schön, da diese nicht wie bei vielen Kassen mit Batterie betrieben wird, sondern per Druck auf den Scanner selbst erzeugt werden muss. Oder die Kinder spielen den "Piep" selber nach, so bleibt bei den Kindern noch ein bisschen Phantasie erhalten.

Jeder Artikel kann geräuschvoll eingescannt werden. Dies ist immer ein großer Spaßfaktor für unsere Kinder. Ganz toll finden sie den integrierten Taschenrechner mit Display. Beim Tippen der Zahlen piepst dieser wie bei einer echten Registrierkasse im Laden. Wünscht der kleine Einkäufer eine Quittung? - Kein Problem: Dank der eingebauten Papierrolle direkt neben dem Taschenrechner!  Alles in Allem eine sehr schöne und robuste Kaufmannskasse, welche ich jederzeit wieder kaufen würde.

Samstag, 2. Juni 2012

Schnuller von MAM Night: die leuchten auch im Dunkeln....

Unser Alonso mit dem MAM Night Schnuller!

....SCHNULLERALARM.....! Sicherlich kennen viele Eltern die nächtlichen Schreiattacken, wenn das Kind aus dem nächtlichen Schlaf aufwacht und der Schnuller sich nicht mehr in seinem Mündchen befindet.... Bei unserem Erstgeborenen hatten wir diese "Probleme" nicht, da er schlichtweg kein Schnullerkind war. Er wollte diesen einfach nicht, worüber wir ganz ehrlich gesagt auch  nicht unglücklich waren.

Unsere kleine Tochter dagegen ist ein richtiges Schnullerkind! Sie liebt ihren Schnuller (sie nennt ihn liebevoll NUJEEES) über alles.... Als unsere Tochter noch ein Säugling war und wir feststellten, dass sie sehr gerne nuckelt, wurden wir ersteinmal vor die Entscheidung gestellt, welcher Schnuller denn überhaupt für sie in Frage kommt. Anfangs stand ich ziemlich lange vor dem langen Regal mit den zig verschiedenen Schnuller. Denn es gibt ja sooo viele verschiedene Marken. Sollte es ein Schnuller von Nuk sein, oder doch lieber von Avent? Die Schnuller von Baby-Nova fand ich vom Design her auch sehr süß. Oder vielleicht doch der Beruhigungssauger von Rotho mit dem Hello Kitty Design? Ach ja, da war ja auch noch der Sauger von nip und MAM.... ganz schön schwierig, denn man will ja nur das Beste für sein Kind!

Letztendlich habe ich verschiedene Modelle gekauft und habe unsere Tochter dann entscheiden lassen, welcher ihr am besten "schmeckte". :-) Unsere kleine "Maus" hat sich dann für den Schnuller von der Firma MAM entschieden. Diese sind kiefergerecht und BPA FREE. Sie werden mit Zahnärzten entwickelt, was ich sehr positiv finde. Ein großes "Plus" bekommt das Schild des Schnullers. Es hat eine ideal angepasste Form mit vielen Luftlöchern, so dass die Haut gut zirkulieren kann und sich keine Feuchtigkeit staut. Die sogenannten "Schnullerränder" werden hier glücklicherweise vermieden. Es sind auch nach langem Nuckeln keine Druckstellen um die Mundpartie zu erkennen. Die Beruhigungssauger gibt es in Natur, Latex und Silikon.

MAM Original für den Tag....
MAM Night perfekt für die Nacht...





















...Zwei kleine graue Eselchen, die nuckeln um die Wette! :-)


... Und jetzt kommt das BESTE.... es gibt auch MAM Night Schnuller! Anfangs wusste ich gar nichts damit anzufangen. Aber als unsere Tochter dann nachts mal geweint hat und ich an ihrem Bett stand, wusste ich, was es mit den MAM Night Schnuller auf sich hatte. Die Sauger leuchten in der Nacht - wie genial! Seit unsere Kleine die Nachtschnuller bei Nacht zum Schlafen hat, sind die nächtlichen Aufschreie deutlich reduziert worden. Meistens findet sie ihren Schnuller von selber wieder und schläft dann schnell wieder weiter. Und falls sie ihn mal zwischen die Gitterstäbchen ihres Bettchens geworfen hat - kein Problem... die Nuckis leuchten ja bei Nacht! :-)

Auch Alonso liebt den MAM Schnuller
Auch Alonso liebt den MAM Schnuller :-)