Nach Kinderprodukten und mehr suchen!


Dienstag, 10. April 2012

The Day After: Der Osterhase war auch in diesem Jahr wieder fleißig und großzügig

Schon einige Tage vor dem Osterfest sind die Kinder aufgeregt. Im Kindergarten werden Gedichte und Lieder einstudiert. Zu Hause wird gebastelt und bunte Eier gefärbt. Mein Sohn hat schon Tage vor Ostern verlauten lassen, wie aufgeregt er sei und wie arg er sich auf das Osterhäschen freue!

Und wie auch die letzten Jahre, kam das Häschen angehoppelt und hat unter anderem viele bunte Schokoladen-Eier, Haribo Gummibärchen und natürlich jede Menge Schokoladen Osterhasen gebracht! Selbst Spielsachen konnte der fleißige Hase noch tragen. Vom PLAYMOBIL Piratenfloß bis hin zum PLAYMOBIL-Drachen und Piratenzubehör. Für's Töchterchen hat es einen Puppenbuggy von Knorr und eine coole Holzschaukel für den Garten gebracht.

Die Kinder haben sich sehr über die tollen Geschenke gefreut. Jedes Schokoladen-Ei wurde be-gutachtet. Aus Kinderaugen ist dies ja auch was ganz tolles. Je mehr Süßigkeiten und Geschenke um so besser.... Wir haben unsere Osterhasen im diesen Jahr gebeten etwas weniger Süßigkeiten zu bringen. Dies wurde auch glücklicherweise befolgt - jedoch ist es in Summe immer noch viel zu viel...

Ehrlich gesagt sind mein Mann und ich immer ganz erschlagen von den vielen Sachen! Unser Süßigkeiten-Depot reicht nun bestimmt für die nächsten Monate!




Nun haben wir 10 Schokoladenhasen, viele bunte Schokoladen-Eier (von Lindt bis Milka, über Smarties bis hin zu Fererro) und noch viele andere leckere Naschereien.
UND WER SOLL DAS NUN  ALLES ESSEN? :-) Zugegeben, ein "Schattenspender" für die warme Jahreszeit ist sicherlich unentbehrbar, aber da bevorzuge ich dann doch lieber einen Sonnenschirm. Diesen gibt es doch in jedem Baumarkt zu kaufen, da müssen weder die Eltern noch die Kinder mit an gegessenen Pfunden konkurrieren, oder?  ;-)

Na, vielleicht hat der Osterhase im nächsten Jahr keine so großen Körbe und bringt dann vielleicht ein bisschen weniger? Schön wär's......... :-)

Kommentare:

  1. Kenne ich auch, die Kinder hat's gefreut. ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Na da bin ich ja erleichtert, dass es anderen Familien ähnlich ergeht! :-)

    AntwortenLöschen